Lenos

Vom Diesseits und vom Jenseits: Zwei Novellen aus Ägypten


Artikelnummer BK-15944

ISBN ‎ 9783857873492


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


,Weil er die Wohnungsmiete nicht mehr bezahlen kann, verlässt der koptische Schirmmacher Awadallah seine Stadt in Unterägypten. Mit Frau und Kindern zieht er über Land, bis ein barmherziger Dorfbewohner die Familie aufnimmt. Doch was gut gemeint ist, wird für den mittellosen Mann zur Katastrophe. Die ortsansässige rührige Muslimbruderschaft nützt seine Situation für ihre eigene Sache aus. Sie organisiert umgehend Unterkunft, Arbeit und Kleidung für die bedürftige Familie. Im Gegenzug wird dem wehrlosen Mann eingeredet, er wolle doch seinen Glauben wechseln. Höhepunkt dieses Vorgangs soll die Feier seines öffentlichen Bekenntnisses zum Islam werden, der das ganze Dorf entgegenfiebert – und die die geistliche und weltliche Elite wider besseres Wissen nicht verhindert. Noch tiefer ins Religiöse führt die zweite Novelle. Darin folgt der Autor nach Begräbnis und Trauerzeremonie den 'Vorgängen im Grab', der Befragung des Toten über seine guten und seine schlechten Taten durch die beiden Engel, deren Erscheinen der Koran in mehreren Versen ankündigt. Es ist eine phantastische Reise ins Leben nach dem Tod. Abdalhakim Kassem gehört zu jener Generation ägyptischer Schriftsteller, die in den sechziger Jahren neue Schreibweisen entwickelten – Schreibweisen, in denen die scharfe Kritik ebenso ihren Platz hat wie der 'natürliche' Schritt ins Phantastische.

tab placehold

Mängelexemplar ist ein Begriff aus dem Buchhandel und bezeichnet ein Buch, das auf Grund eines deutlichen Mangels nicht mehr der Buchpreisbindung unterliegt und somit billiger, im Modernen Antiquariat, verkauft wird. Diese Bücher kennzeichnet man in der Regel durch einen gut sichtbaren Stempel oder einen dicken Filzstiftstrich an der unteren Schnittkante.


Ein Mängelexemplar ist nach der Definition des Gesetzes ein Buch, das „verschmutzt oder beschädigt“ ist oder „einen sonstigen Fehler aufweist“ (§ 7 Abs. 1 Ziff. 4 BuchPrG)D.

Der Verlag bestimmt alleine, zu welchem Preis das Buch, das er herausgibt, verkauft werden darf. Eineinhalb Jahre nach Erscheinen des Buches ist es ihm gestattet, diesen gebundenen

Ladenpreis aufzuheben. Damit darf jeder den Preis des Buches bestimmen. Das hilft, die teuren Lagerkosten zu senken und vielleicht den Verkauf eines Buches noch einmal anzukurbeln.

Restauflagen kommen aus dem Lager des Verlages oder eines Zwischenbuchhandels, sind gegebenenfalls noch originalverpackt und es handelt sich nicht um kennzeichnungspflichtige

Ware.

Im Gegensatz zum deutlich bekannteren alten Antiquariat handelt es sich beim Modernen Antiquariat um Bücher, die vor kurzem noch im Handel waren oder sich aktuell im Handel befinden. Da in Deutschland die Buchpreisbindung gilt, können nur Remittenden aus dem

Buchhandel, also Rücksendungen mit äußeren Beschädigungen oder Lagerschäden, zu einem reduzierten Verkaufspreis angeboten werden. Angeboten werden auch sogenannte Restauflagen. Das sind Bücher, deren Ladenpreis von Seiten des Verlages aufgehoben wurde.

Deutlich davon zu unterscheiden sind gebrauchte Bücher, wie sie beispielsweise auf bekannten Onlinemarktplätzen zu sehr günstigen Preisen angeboten werden: Modemes Antiquariatu mfasst keine Bücher, die schon einmal gelesen wurden, sie sind immer neuwertig, ungelesen

und ausschließlich mit äußeren Gebrauchsspuren.

Der Unterschied zwischen Modernem Antiquariat und Makulatur ist nicht jedem bekannt. Das Makulieren ist das Vernichten von Büchern, meist in Papiermühlen, weil diese Bücher zu stark beschädigt sind, um sie noch zu verkaufen, oder weil sie schlicht unverkäuflich sind. Ramsch bedeutet im Buchhandel das, was es überall sonst auch bedeutet: Minderwertige Ware. Mit Modernem Antiquariat hat das wenig zu tun.

{ "@context":"http://schema.org/", "@id": "https://www.buecherkobold.de/belletristik/vom-diesseits-und-vom-jenseits-zwei-novellen-aus-aegypten_23914_32808/#faq", "@type":"FAQPage", "mainEntity": [{"@type":"Question","name":"Was Ist ein M\u00e4ngelexemplar?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"M\u00e4ngelexemplar ist ein Begriff aus dem Buchhandel und bezeichnet ein Buch, das auf Grund eines deutlichen Mangels nicht mehr der Buchpreisbindung unterliegt und somit billiger, im Modernen Antiquariat, verkauft wird. Diese B\u00fccher kennzeichnet man in der Regel durch einen gut sichtbaren Stempel oder einen dicken Filzstiftstrich an der unteren Schnittkante.Ein M\u00e4ngelexemplar ist nach der Definition des Gesetzes ein Buch, das \u201everschmutzt oder besch\u00e4digt\u201c ist oder \u201eeinen sonstigen Fehler aufweist\u201c (\u00a7 7 Abs. 1 Ziff. 4 BuchPrG)D."}},{"@type":"Question","name":"Was ist eine Restauflage?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Der Verlag bestimmt alleine, zu welchem Preis das Buch, das er herausgibt, verkauft werden darf. Eineinhalb Jahre nach Erscheinen des Buches ist es ihm gestattet, diesen gebundenenLadenpreis aufzuheben. Damit darf jeder den Preis des Buches bestimmen. Das hilft, die teuren Lagerkosten zu senken und vielleicht den Verkauf eines Buches noch einmal anzukurbeln.Restauflagen kommen aus dem Lager des Verlages oder eines Zwischenbuchhandels, sind gegebenenfalls noch originalverpackt und es handelt sich nicht um kennzeichnungspflichtigeWare."}},{"@type":"Question","name":"Was ist Modernes Antiquariat?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Im Gegensatz zum deutlich bekannteren alten Antiquariat handelt es sich beim Modernen Antiquariat um B\u00fccher, die vor kurzem noch im Handel waren oder sich aktuell im Handel befinden. Da in Deutschland die Buchpreisbindung gilt, k\u00f6nnen nur Remittenden aus demBuchhandel, also Ru\u0308cksendungen mit \u00e4u\u00dferen Besch\u00e4digungen oder Lagersch\u00e4den, zu einem reduzierten Verkaufspreis angeboten werden. Angeboten werden auch sogenannte Restauflagen. Das sind Bu\u0308cher, deren Ladenpreis von Seiten des Verlages aufgehoben wurde.Deutlich davon zu unterscheiden sind gebrauchte Bu\u0308cher, wie sie beispielsweise auf bekannten Onlinemarktpl\u00e4tzen zu sehr g\u00fcnstigen Preisen angeboten werden: Modemes Antiquariatu mfasst keine B\u00fccher, die schon einmal gelesen wurden, sie sind immer neuwertig, ungelesenund ausschlie\u00dflich mit \u00e4u\u00dferen Gebrauchsspuren."}},{"@type":"Question","name":"Was ist Ramsch und was ist Makulatur?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Der Unterschied zwischen Modernem Antiquariat und Makulatur ist nicht jedem bekannt. Das Makulieren ist das Vernichten von B\u00fcchern, meist in Papierm\u00fchlen, weil diese B\u00fccher zu stark besch\u00e4digt sind, um sie noch zu verkaufen, oder weil sie schlicht unverk\u00e4uflich sind. Ramsch bedeutet im Buchhandel das, was es \u00fcberall sonst auch bedeutet: Minderwertige Ware. Mit Modernem Antiquariat hat das wenig zu tun."}}] }